AGILE MEDIENENTWICKLUNG FÜR ZEITGEMÄSSE DIGITALE BILDUNG

Die digitale Schulentwicklung ist für viele Schulen und Schulträger kein leichter Prozess. Sie ist hochkomplex, bedarf der Zuarbeit vieler Akteure und bleibt oft starr und ungewiss, ob der stetigen Neuerungen. Mit dem Prinzip der agilen Medienentwicklung und dem Willen zur aktiven Kooperation könnte sich die Unterrichtsqualität dynamisch und stetig entwickeln sowie einheitliche Prozesse geschaffen und gemeinschaftlich gelernt werden.

Zum Beitrag

Quelle: https://www.forumbd.de/

 

Ähnliche Beiträge