GFDB | Digitaler Unterricht dank Sofortausstattung

Wie der Landkreis Gifhorn dank Sofortausstattungsprogramm seine Schulen auf den digitalen Weg brachte.  

Die COVID-19-Pandemie hat die Schulen immer noch stark im Griff: Präsenzunterricht fand in den letzten Wochen und Monaten gar nicht oder nur eingeschränkt statt. Mit dem im Juli 2020 verabschiedeten Sofortausstattungsprogramm des Bundes stehen den Ländern 500 Millionen Euro für den digitalen Unterricht zu Hause zur Verfügung. Die Finanzspritze hat der niedersächsische Landkreis Gifhorn geschickt genutzt, um die kreiseigenen Schulen innerhalb kurzer Zeit digital aufzurüsten.

 

Weitere Beiträge